Meine Arbeitsumgebung ist Linux ...  speziell Debian.

Daneben arbeite ich natürlich auch Apple/Mac OSX und Windows z.B. für "Cross-Browser-Tests" (Testen von Webseiten mit verschiedenen Browser unter verschiedenen Betriebssystemen) .

Der Computer auf dem ich dies jetzt schreibe, läuft also mit dem Betriebssystem Linux (Debian).

Einer der Vorteile und auch ein wichtiger Grund mit Linux zu arbeiten ist der, das fast alle Internet-Server auch mit Linux betrieben werden, und ich dadurch von "Linux zu Linux" arbeite.

Ein weiterer Vorteil ist der, dass man Linux-Systeme jederzeit uneingeschränkt an seine Bedürfnisse anpassen kann, keine Geheimnisse, auf einem Linux-Computer darf man alles selber bestimmen, darf alles sehen. 

Außerdem: Ein reichhaltiges Maß an frei erhältlicher Software und ich brauche mir um Vieren etc. im Grunde keine Sorgen machen ... eine stabile, professionelle Arbeitsumgebung.


Für den ganz normalen Anwender der z.B. schon mit Windows arbeitet kann ich Linux jedoch nicht empfehlen. Linux ist etwas für Profis und Inthusiasten, Jeder andere würde sich nur viel anfänglichen Lernaufwand einhandeln, um den Computer dann wahrscheinlich doch nur für grundlegende Tätigkeiten, wie im Internet Surfen oder Texte zu schreiben, nutzen ... was er wahrscheinlich auch jetzt schon kann ...

Als Randbemerkung sei erwähnt, dass Apple/Mac OSX ein Unix-System ist, dass Linux sehr ähnlich ist bzw. sich fasst gleich verhält ... wer Mac OSX kennt, dem fällt der Weg zu Linux wahrscheinlich sehr viel leichter.

While in the LiveCD, open terminal and run:
sudo mount /dev/sda1 /mnt
sudo grub-install --root-directory=/mnt/ /dev/sda
If that returns any errors run:
sudo grub-install --recheck --root-directory=/mnt /dev/sda


sudo fdisk -l

sudo grub-install --root-directory=/media/sda5 /dev/sda


sudo dpkg-reconfigure -phigh -a

sudo apt-get install -fa

apt-get purge grub grub-pc grub-common

apt-get install grub-common grub-pc

sudo apt-get install ubuntu-desktop

sudo apt-get remove ubuntu-desktop

mukul@usrvr:~$ sudo dpkg --configure -a